Ausweitung der Notbetreuung – Infos und Formulare

Liebe Familien,

seit dem 16.03.2020 leben wir alle mit großen Einschränkungen, gesellschaftlichen wie auch persönlichen. Mit großer Spannung haben wir daher alle auf den Beschluss der Bundesregierung zur möglichen Lockerung der Corona-Beschränkungen und den damit verbundenen Auswirkungen in Ottobrunn gewartet. Die gute Nachricht ist, dass die Infektionsgeschwindigkeit in Deutschland abgenommen hat. Vor diesem Hintergrund gibt es auch in Bayern nun erste Lockerungen und die vorsichtige Wiederaufnahme des Schulbetriebes. Erste Erfolge gilt es zu sichern und in kleinen Schritten an weiteren Öffnungen zu arbeiten oder auch hierzu beizutragen. 

Aktuell wissen wir, dass eine ausgeweitete Notbetreuung in unseren Einrichtungen fortgesetzt wird. Neben den Eltern, die dringend auf eine Betreuung angewiesen sind, z. B. weil sie in systemrelevanten Arbeitsfeldern tätig sind, können ab dem 27.04.2020 in der Ausweitung der Notbetreuung auch Alleinerziehende die Notbetreuung nutzen.

Die Voraussetzungen für eine Notbetreuung werden mithilfe eines Formulars ermittelt:

> Formular zur Berechtigung einer Notbetreuung für Alleinerziehende
> Formular zur Berechtigun geiner Notbetreuung bei kritischer Infrastruktur

Bitte füllen Sie uns die auf Sie zutreffende Berechtigungserklärung zu einer Kinderbetreuung aus und schicken uns dieses ausgefüllt per Post oder als E-Mail an info@kita-ottobrunn.de zukommen.

Die Begleitung Ihrer Kinder in sehr kleinen Gruppen ist aufgrund des erforderlichen Infektionsschutzes weiterhin erforderlich. In der Umsetzung bedeutet es für Ihr Kind, dass die räumlichen Kapazitäten einer Einrichtung zügiger ausgeschöpft sind als unter normalen Bedingungen und Gruppengrößen. Aufgrund der Neuregelungen stellen wir uns auf einen Anstieg der Inanspruchnahme ein, dem auch entsprechen wollen und, sofern es für uns unter Einhaltung der Regelungen machbar ist, auch entsprechen können. Wir wissen, dass die meisten Familien weiterhin vor der Herausforderung stehen, Familienleben und Arbeit in einer Balance zu halten und den damit verbundenen Anforderungen verantwortungsvoll gerecht zu werden. Das ist ein Kraftakt, der uns sehr beeindruckt. Wir danken Ihnen sehr dafür, dass Sie diese Anstrengungen auf sich nehmen und zugleich ausgesprochen konstruktiv mit uns im Austausch sind.

Weitere aktuelle Informationen zur Ausweitung der Kindertagesbetreuung entnehmen Sie bitte der Website des Staatsministeriums für Familie, Arbeit und Soziales und dem 338. Newsletter „Allgemeine Informationen zur Kindertagesbetreuung“.

Zur Ausweitung der Kindertagesbetreuung steht Ihnen auch Ihre Einrichtungsleitung für Fragen als Ansprechpartner zur Verfügung. Bitte informieren Sie sich weiterhin tagesaktuell über die Lage im Zusammenhang mit dem Corona-Virus. Wir müssen Sie alle weiterhin um Geduld bitten. Die Krise ist noch nicht überwunden. Ein großer Teil des Weges ist geschafft. Wir sehen nach vorn und bereiten uns gut darauf vor, Sie bald wiederzusehen – in unseren Einrichtungen. Bis dahin wünschen wir Ihnen das Beste. Bleiben Sie gesund.

Kerstin Haller M.A.
Geschäftsführerin
Kindertageseinrichtungen Ottobrunn GmbH